Sie befinden sich momentan im Archiv
zurück zur aktuellen Newsübersicht

1 -2 -3 -4 -5 -6 -7 -8 -9 -10 -11 -12 -13 -14 -15... »
20.11.2017 - Expertenpaar spricht über die „Rosa-Hellblau-Falle“
Noch sind Plätze frei für den Fachtag „Die Rosa-Hellblau-Falle – Für eine Kinderwelt ohne Rollenklischees“ am jetzigen Dienstag, 21. November 2017, von 13.30 bis 18 Uhr ins Kreishaus des Rhein-Lahn-Kreises. Die Gleichstellungsstelle des Rhein-Lahn-Kreises und die Netzwerkstelle Kindeswohl haben mit Almut Schnerring und Sascha Verlan, die selbst Eltern von drei Kindern sind, ein Expertenpaar eingeladen, das anschaulich und unterhaltsam Interessantes aus der Welt der Rollenklischees vortragen wird.» mehr...
10.11.2017 - Andrea Eckert wieder im Kreishaus in Bad Ems zu Gast
Andrea Eckert wieder im Kreishaus in Bad Ems zu Gast
Noch gibt es Karten für den Liederabend „Die zersägte Dame“ mit Andrea Eckert am Freitag, 17. November 2017, im Kreishaus in Bad Ems. Die Gleichstellungsstelle des Rhein-Lahn-Kreises hat die bekannten Wiener Schauspielerin und Sängerin gemeinsam mit ihrem Partner Benjamin Schatz (Klavier) aus Anlass des internationalen Tags „Nein zu Gewalt an Frauen!“ erneut in die Kurstadt eingeladen.» mehr...
08.11.2017 - Seniorenbüro und TVM bieten Fachtagung „Bewegung und Mobilität“ an
Der Rhein-Lahn-Kreis und der Turnverband Mittelrhein bieten erstmalig eine Fachtagung „Bewegung und Mobilität“ für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Altenpflegeeinrichtungen an. Die Veranstaltung unter dem Titel „Geben und Nehmen“ findet am Dienstag, 14. November 2017 von 9 bis 17.30 Uhr in der Turnhalle auf der Silberau in Bad Ems statt. » mehr...
08.11.2017 - Fachtag zum Thema „Kinderwelt ohne Rollenklischees“
Zu einem Fachtag zum Thema „Die Rosa-Hellblau-Falle – Für eine Kinderwelt ohne Rollenklischees“ laden die Gleichstellungsstelle und die Netzwerkstelle Kindeswohl am Dienstag, 21. November 2017, von 13.30 bis 18 Uhr ins Kreishaus des Rhein-Lahn-Kreises ein.» mehr...
02.11.2017 - Neues Heimatjahrbuch des Rhein-Lahn-Kreises ist erschienen
Neues Heimatjahrbuch des Rhein-Lahn-Kreises ist erschienen
Alljährlich guter Brauch ist es, dass sich die Verfasserinnen und Verfasser des Heimatjahrbuches des Rhein-Lahn-Kreises zu einem „Autorentreffen“ im Kreishaus zusammenfinden, um gemeinsam das Erscheinen des neuen Jahrbuchs zu feiern. So war’s auch dieses Jahr: Mehr als 30 der insgesamt fast 40 Autoren des Heimatjahrbuches 2018 freuten sich gemeinsam über das gelungene Werk, das sie im Kreishaus druckfrisch in Händen halten konnten. » mehr...
02.11.2017 - Weitere Fortbildung für Unternehmer
Das nächste Seminar der Fortbildungsreihe Unternehmerschule Rhein-Lahn findet am Samstag, 11. November 2017, von 9 bis 16 Uhr statt. Ort ist dieses Mal die Tischlerei Nengel, Rheinstraße 2, in 56112 Lahnstein. Zu den Themen gehören Finanzierung, Investitionsmanagement, Kalkulation, Profitabilität und das Bankengespräch. Zielgruppe sind Unternehmer, Existenzgründer und Geschäftsführer.» mehr...
02.11.2017 - Senioren gehen auf Wanderschaft
Zur Wanderung von Hadamar nach Limburg-Staffel lädt die Wandergruppe des Seniorenbüros „Die Brücke“ am Mittwoch, 29. November 2017, ein. Treffpunkt ist um 9.30 Uhr am Parkplatz „Schnitzel`s“ (Elzerstraße 2).Von dort gehen die Teilnehmer gemeinsam zum Bahnhof in Staffel, um mit dem Zug (Kosten: ca. 1,55 Euro) nach Hadamar zu fahren.» mehr...
02.11.2017 - Tag der Hausmusik lockt wieder
Zum „Tag der Hausmusik“ lädt die Kreismusikschule Rhein-Lahn am Donnerstag, 16. November 2017, um 19 Uhr ins Kreishaus in Bad Ems ein. Solistisch und in verschiedenen Ensembles zeigen die Schülerinnen und Schüler der Kreismusikschule, wie vielseitig in den Familien oder mit Freunden musiziert werden kann.» mehr...
26.10.2017 - Feuerwehrleute für langjährigen Dienst ausgezeichnet
Feuerwehrleute für langjährigen Dienst ausgezeichnet
Gemeinsam mit Kreisfeuerwehrinspekteur Guido Erler und dessen Stellvertreter Lars Ritscher hat Landrat Frank Puchtler das "Goldene Feuerwehrehrenzeichen", das vom Land Rheinland-Pfalz für 35- und 45-jährige aktive und pflichttreue Tätigkeit bei der Feuerwehr verliehen wird, an insgesamt 36 Wehrleute aus dem Rhein-Lahn-Kreis übergeben.» mehr...