10.08.2017 - Ideen für die Heimat wurden belohnt

Landrat Frank Puchtler und Naspa-Vorstand Michael Baumann stellten die Preisträger vor


Nr. 187 – 11. August 2017 / Rhein-Lahn-Kreis. Im Frühjahr hatten Landrat Frank Puchtler und die Nassauische Sparkasse einen neuen Wettbewerb ausgelobt: Gesucht wurden „Ideen für unsere Heimat“. Projekte von Bürgern, Unternehmen, Verbandsgemeinden, Ortsgemeinden, Vereinen, Kirchen, Verbänden und anderen gesellschaftlichen Vereinigungen, die ihren Sitz im Rhein-Lahn-Kreis haben, die zur Stärkung der Region Rhein-Lahn beitragen, sollten belohnt und gefördert werden. Jetzt stehen die Sieger fest.

Unbürokratisch und direkt wollte Landrat Frank Puchtler die Menschen im Kreis dazu motivieren, ihre Ideen und Projekte einzureichen. Die Nassauische Sparkasse stellte das Preisgeld zur Verfügung. Nach dem Aufruf im Frühjahr wurden dann zwölf Projektideen eingereicht. Die beiden Sieger wurden jetzt ins Kreishaus eingeladen und erhielten die Glückwünsche des Landrats und des Naspa-Vorstands.

 

Rainer Ansel von der Senioren-Crew Becheln erhielt den Zukunftspreis Heimat gemeinsam mit seinen zahlreich mitgekommenen Mitstreitern. Diese hatten die Idee, in Becheln, mitten im Dorf direkt an der Durchgangsstraße, eine Mitfahrerbank aufzustellen. Hier kann jeder Platz nehmen, der zu einem bestimmten Ziel fahren möchte und mitgenommen werden will. Es gibt mehrere Ziele zur Auswahl, wobei ein entsprechendes Schild in Position gebracht werden muss. Rainer Ansel berichtete, dass das Preisgeld auch dafür verwendet werden soll, dass an den Zielorten Bad Ems und oder Nassau dann auch wiederum eine solche Bank aufgestellt werden soll, „damit auch die Rückfahrt gesichert ist“.

Der zweite Preisträger des Zukunftspreises ist Thomas Dohm mit seinem Unternehmen d75events aus Laurenburg. Dohm ist Veranstalter von Konzerten und will die altehrwürdige Sängerhalle in Biebrich, die eine hervorragende Akustik und ein einmaliges nostalgisches Ambiente hat, zu einem Konzertsaal und einer Kleinkunstbühne machen. Hierbei steht ihm der Förderverein Sängerhalle FVS Biebrich hilfreich zur Seite.  Am 30. September steht mit „Musicalmelodien“ die erste Konzertveranstaltung auf dem Plan.

Naspa-Vorstand Michael Baumann lobte die ausgezeichneten Projekte, denn sie würden helfen, die Lebensqualität der Menschen im Rhein-Lahn-Kreis weiter zu verbessern. Er versprach, dass die Naspa auch in Zukunft diesen Wettbewerb finanziell unterstützen wird. Landrat Frank Puchtler freute sich über diese Zusage und wünschte den Preisträgern viel Erfolg bei ihren Vorhaben.

Rainer Ansel (vordere Reihe, vierter von rechts) war mit einer großen Abordnung der Bechelner Seniorencrew ins Kreishaus gekommen, um den Zukunftspreis Heimat, der zum ersten Mal ausgelobt worden war, für die Idee „Mitfahrerbank für Becheln“ in Empfang zu nehmen. Für die Wiederbelebung der Biebricher Sängerhalle nahm Thomas Dohm aus Laurenburg (Dritter von links) die Auszeichnung von Landrat Frank Puchtler (links) und Naspa-Vorstand Michael Baumann (rechts) entgegen.

08.12.2017 - Senioren-Förderverein sucht Vorstandsmitglieder – Ehrungen geplant
Der Verein der Freunde und Förderer des Seniorenbüros „Die Brücke“ sucht weitere Mitstreiter für seinen Vorstand. Da sich im kommenden Jahr Veränderungen im bisherigen Vorstand ankündigen, werden Bürgerinnen und Bürger gesucht, die gerne als Beisitzer im Vorstand mitarbeiten wollen.» mehr...
08.12.2017 - Kinder schmückten Weihnachtsbaum der Kreisverwaltung
Kinder schmückten Weihnachtsbaum der Kreisverwaltung
Vorweihnachtliche Stimmung auch bei der Kreisverwaltung des Rhein-Lahn-Kreises: Fleißige Kinderhände haben jetzt – unterstützt von Landrat Frank Puchtler und den Erzieherinnen – den Tannenbaum im Eingangsbereich des Kreishauses mit selbstgebasteltem Schmuck behängt und den Baum so in einen echten Weihnachtsbaum verwandelt. » mehr...
08.12.2017 - Abfall-Info „Re:Tour“ wird wieder verteilt
Die Abfallwirtschaft Rhein-Lahn lässt Mitte Dezember wieder das Abfall-Info „Re:Tour“ an alle Haushalte als Hauswurfsendung mit dem örtlichen Mitteilungsblatt verteilen. Die Abfuhrtermine des kommenden Jahres sowie zahlreiche Informationen zum Elektro-Schrott, zu Sperrmüll oder zum Restabfall und vieles mehr – das Abfall-Info „Re:Tour“ liefert alle Details rund um den Service und die umweltfreundliche Entsorgung im Rhein-Lahn-Kreis kompakt zum Nachlesen.» mehr...
08.12.2017 - Kinder ließen sich von Landrat Puchtler ins Reich der Phantasie entführen
Kinder ließen sich von Landrat Puchtler ins Reich der Phantasie entführen
„Die kleine Wolke – lebe Deinen Traum“ heißt das Buch der Autorin Petra Lahnstein, mit dem Landrat Frank Puchtler jetzt die Kinder im Oberneisener Kindergarten „Gänseblümchen“ in die Welt der Phantasie entführte. Die schöne Geschichte der kleinen Regenwolke, die viel lieber eine Schönwetterwolke sein will, weil sie Regen einfach nicht mag, fesselte die junge Zuhörerschar, die dem Landrat gebannt lauschte. » mehr...
30.11.2017 - Landrat Puchtler nun Mitglied im Kommunalen Rat des Landes
Landrat Frank Puchtler wurde jetzt vom rheinland-pfälzischen Landkreistag zum Mitglied des Kommunalen Rates berufen. Dieses Gremium berät die Landesregierung in allen Angelegenheiten, die für die Gemeinden und Gemeindeverbände von Bedeutung sind. Er kann in diesen Angelegenheiten jederzeit Empfehlungen an den Landtag Rheinland-Pfalz und die Landesregierung richten. » mehr...
30.11.2017 - Kinder malen Mitgefühl für Menschen mit Demenz
Kinder malen Mitgefühl für Menschen mit Demenz
„Helft jedem – ich versuche es auch!“ Dieser Appell der zehnjährigen Emma-Jolie steht unter einem Gemälde von ihr, das Oma und Opa zeigt. Es ist eines der Bilder, die während eines Malwettbewerbs zum zehnjährigen Bestehen des Demenz-Netzwerks Bad Ems-Nassau eingereicht wurden. Die rheinland-pfälzische Sozialministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler überreichte den jungen Künstlern während eines Festaktes im Kreishaus ihre Preise.» mehr...
30.11.2017 - 14. Dezember: Sprechstunde des Behindertenbeauftragten
Die nächste Sprechstunde des „Kommunalen Beauftragten für Menschen mit Behinderung“, Bernd Dietrich, findet am Donnerstag, 14. Dezember 2017, von 15 bis 17 Uhr im Kreishaus des Rhein-Lahn-Kreises, Insel Silberau 1, 56130 Bad Ems (Raum 124, 1. Etage) statt. Um Anmeldung unter Tel.: 02603/972-155 oder per E-Mail: behindertenbeauftragter@rhein-lahn-rlp.de wird gebeten.» mehr...
30.11.2017 - Schüler der Kreismusikschule musizieren für Senioren
Gemeinsam mit ihrem Lehrer Christoph Przybilla besuchen auch in diesem Jahr wieder Schülerinnen und Schüler der Kreismusikschule Rhein-Lahn verschiedene Senioreneinrichtungen des Kreises zu vorweihnachtlichen Konzerten - in Bad Ems, in Nassau, Nastätten und Lahnstein.» mehr...