23.11.2017 - In Diez und Nassau gemeinsam Heiligabend feiern

Nr. 259 / Rhein-Lahn-Kreis. Weihnachten ist ein Familienfest, doch manche älteren Menschen verbringen den 24. Dezember oder sogar die kompletten Feiertage allein. Grund für die Einsamkeit ist oft der Verlust des Partners. In vielen Fällen haben die Kinder längst eigenen Nachwuchs und kommen nur am ersten oder zweiten Weihnachtsfeiertag zu Besuch. Das Seniorenbüro „Die Brücke“ des Rhein-Lahn-Kreises organisiert deshalb auch in diesem Jahr gemeinsam mit den Pflegestützpunkten und den „Netten Nachbarn“ aus Bad Ems und Nassau, der Kath. Herz-Jesu-Gemeinde und der Ev. Stiftskirchengemeinde Diez und dem AWO-Zentrum Nassau wieder einen „Heilig Abend Treff“ in Diez und Nassau. Die G. und I. Leifheit Stiftung unterstützt die Heilig-Abend-Treffs mit einer Spende. Die Teilnahme für alle Treffs ist kostenfrei. Die haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sorgen an diesem besonderen Tag im Jahr für eine besinnliche und festliche Atmosphäre. Alle, die Heiligabend in Gemeinschaft zusammen mit anderen feiern möchten, sind herzlich zu ein paar festlichen Stunden eingeladen! Jeder ist willkommen!

Treffpunkt in Nassau ist um 16 Uhr in der AWO-Seniorenbegegnungsstätte „Kaffeekanne“ in der Schlossstraße 4. Um 18 Uhr folgt ein Gottesdienstbesuch in der ev. Kirche Nassau. Anschließend findet ein gemeinsames Abendessen statt. Zu der besinnlichen Feier am Nachmittag zählt auch eine kleine Bescherung, mit Liedern, Gedichten und selbst verfassten Geschichten von Hildegard Klöckner. Anmeldungen für die Feier in Nassau nimmt Jürgen Liebermann, Tel.: 02604/5904, bis zum 18. Dezember entgegen. Ein Hol- und Bring-Service kann in Nassau organisiert werden.

Treffpunkt in Diez ist um 14.30 Uhr der Gemeindesaal der ev. Stiftskirchengemeinde, Schlossberg 13. Die Gäste können sich an diesem Nachmittag mit Gedichten, Geschichten und Liedern mit Kaffee, Tee und selbst gebackenem Weihnachtsgebäck auf das Weihnachtsfest einstimmen freuen. Um 17 Uhr ist ein Gottesdienstbesuch in der ev. Stiftskirche geplant. Anschließend folgt ein gemeinsames Abendessen. Anmeldungen nehmen Lydia Törner, Tel. 06432/4336, und der Pflegestützpunkt Diez, Tel.: 06432/9198-13, bis 17. Dezember entgegen. Auf Wunsch kann auch hier ein Hol- und Bring-Service eingerichtet werden.

Nähere Informationen auch beim Seniorenbüro „Die Brücke“, Uschi Rustler, Tel.: 02603/ 972-336, E-Mail: uschi.rustler@rhein-lahn.rlp.de oder im Internet unter: www.rhein-lahn-bruecke.de.

 

1 -2
18.05.2018 - Mittelrheintal freut sich über die BuGa-Entscheidung
Mittelrheintal freut sich über die BuGa-Entscheidung
Große Freue im Mittelrheintal: Bereits einen Tag nach der Bereisung des Tals durch eine Delegation der Deutsche Bundesgartenschaugesellschaft mbH (DBG), hat sich der Verwaltungsrat der DBG zur Durchführung einer Bundesgartenschau im Mittelrheintal ausgesprochen. Die BUGA 2031 wird daher nun definitiv kommen. DBG eröffnet außerdem Option, bereits zwei Jahre vorher die Bundesgartenschau zu veranstalten.» mehr...
18.05.2018 - Fußballturnier dient der Integration
Auch in diesem Jahr veranstaltet der Beirat für Migration und Integration des Rhein-Lahn-Kreises wieder ein Fußballturnier für Kinder und Jugendliche aller Nationalitäten. Mit dem TUS Nassovia Nassau hat der Beirat dafür erneut einen leistungsstarken Partner an seiner Seite, der bereits langjährige Erfahrung in der Durchführung von Turnieren besitzt. Bei dem Turnier soll am Sonntag, 17. Juni 2018 ab 10.30 Uhr eine Mini-WM am Schul- und Sportzentrum in Nassau nachgespielt werden.» mehr...
18.05.2018 - Beratertag für Unternehmen und Gründungswillige
Die Wirtschaftsförderungs-Gesellschaft Rhein-Lahn veranstaltet wieder einen Beratertag. Zielgruppen sind bestehende Unternehmen, Gründungswillige und Selbständige in der Gründungsphase, die Expertenrat suchen. Am Donnerstag, 7. Juni 2018, steht zu diesem Zweck in der Kreisverwaltung, Insel Silbertau 1, 56130 Bad Ems, Raum 125, von 8 bis 17 Uhr ein kompetenter, bei der KfW gelisteter Berater zur Verfügung, um in Einzelgesprächen mit guten Tipps weiter zu helfen. » mehr...
18.05.2018 - Obernhof und Gutenacker sind ganz vorn
Obernhof und Nochern werden den Rhein-Lahn-Kreis in der Sonderklasse beim Gebietsentscheid des Landeswettbewerbs „Unser Dorf hat Zukunft 2018“ vertreten, in der Hauptklasse wird die Gemeinde Gutenacker beim Gebietsentscheid dabei sein. Dies gab jetzt die Kreiskommission des Wettbewerbs unter Leitung von Landrat Frank Puchtler bekannt. » mehr...
18.05.2018 - Decke der Kreisstraße 97 wird saniert
Weiter geht’s mit der Sanierung der Kreisstraßen: Nachdem in diesem Jahr aus dem „500.000-Euro-Kleinmaßnahmenprogramm“ bereits die Renovierung der Kreisstraße 21 am Ortsausgang Holzappel (Richtung Horhausen) erfolgreich umgesetzt wurde, beschloss der Kreisausschuss jetzt einstimmig auch die Deckensanierung der Kreisstraße 97 im Bereich zwischen der Landesstraße 335 und der Ortsdurchfahrt Strüth.» mehr...
18.05.2018 - Neuer BBS-Leiter im Gespräch mit Landrat Puchtler
Neuer BBS-Leiter im Gespräch mit Landrat Puchtler
Mit herzlichen Worten begrüßte jetzt Landrat Frank Puchtler den neuen Leiter der Berufsbildenden Schule Lahnstein, Dietmar Weber, im Kreishaus. Der erst Ende April zum Schulleiter ernannte Dietmar Weber dankte für die freundliche Einladung und nutzte die Gelegenheit, die enge Zusammenarbeit zwischen dem Rhein-Lahn-Kreis als Schulträger und der Schule zu betonen.» mehr...
11.05.2018 - Noch gibt’s freie Plätze für Fahrt zum Seniorentag
Noch sind einige Plätze frei für die Busfahrt zum 12. Deutscher Seniorentag in Dortmund, die das Seniorenbüro des Rhein-Lahn-Kreises „Die Brücke“ am Montag, 28. Mai 2018 anbietet Zu dieser Fahrt sind alle hauptamtliche Fachkräfte und ehrenamtlich in der Seniorenarbeit Engagierten wie auch interessierte Bürgerinnen und Bürger eingeladen. » mehr...
11.05.2018 - Kreisausschuss beschließt Dachsanierung der Katzenelnbogener Schule
Weitere Investitionen im Rahmen des Rhein-Lahn-Schulbauprogramms: Einstimmig beschlossen hat der Kreisausschuss des Rhein-Lahn-Kreises, die Aufträge für die weitere energetische Sanierung des Schulgebäudes der Realschule plus/FOS in Katzenelnbogen an die günstigsten Anbieter zu vergeben.» mehr...
11.05.2018 - Senioren laden zur 150. (!) Wanderung
Es ist eine Erfolgsgeschichte sondergleichen: Bereits zum 150. (!) Male macht sich jetzt die Wandergruppe des Vereins der Freunde und Förderer des Seniorenbüros „Die Brücke“ auf Tour! Am Mittwoch, 30. Mai 2018, treffen sich die Wanderer um 10 Uhr am Dörscheider Dorfgemeinschaftshaus in der Oberstraße 43, um über die herrlichen Rheinhänge im Umfeld der Loreley zu wandern.» mehr...