23.11.2017 - In Diez und Nassau gemeinsam Heiligabend feiern

Nr. 259 / Rhein-Lahn-Kreis. Weihnachten ist ein Familienfest, doch manche älteren Menschen verbringen den 24. Dezember oder sogar die kompletten Feiertage allein. Grund für die Einsamkeit ist oft der Verlust des Partners. In vielen Fällen haben die Kinder längst eigenen Nachwuchs und kommen nur am ersten oder zweiten Weihnachtsfeiertag zu Besuch. Das Seniorenbüro „Die Brücke“ des Rhein-Lahn-Kreises organisiert deshalb auch in diesem Jahr gemeinsam mit den Pflegestützpunkten und den „Netten Nachbarn“ aus Bad Ems und Nassau, der Kath. Herz-Jesu-Gemeinde und der Ev. Stiftskirchengemeinde Diez und dem AWO-Zentrum Nassau wieder einen „Heilig Abend Treff“ in Diez und Nassau. Die G. und I. Leifheit Stiftung unterstützt die Heilig-Abend-Treffs mit einer Spende. Die Teilnahme für alle Treffs ist kostenfrei. Die haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sorgen an diesem besonderen Tag im Jahr für eine besinnliche und festliche Atmosphäre. Alle, die Heiligabend in Gemeinschaft zusammen mit anderen feiern möchten, sind herzlich zu ein paar festlichen Stunden eingeladen! Jeder ist willkommen!

Treffpunkt in Nassau ist um 16 Uhr in der AWO-Seniorenbegegnungsstätte „Kaffeekanne“ in der Schlossstraße 4. Um 18 Uhr folgt ein Gottesdienstbesuch in der ev. Kirche Nassau. Anschließend findet ein gemeinsames Abendessen statt. Zu der besinnlichen Feier am Nachmittag zählt auch eine kleine Bescherung, mit Liedern, Gedichten und selbst verfassten Geschichten von Hildegard Klöckner. Anmeldungen für die Feier in Nassau nimmt Jürgen Liebermann, Tel.: 02604/5904, bis zum 18. Dezember entgegen. Ein Hol- und Bring-Service kann in Nassau organisiert werden.

Treffpunkt in Diez ist um 14.30 Uhr der Gemeindesaal der ev. Stiftskirchengemeinde, Schlossberg 13. Die Gäste können sich an diesem Nachmittag mit Gedichten, Geschichten und Liedern mit Kaffee, Tee und selbst gebackenem Weihnachtsgebäck auf das Weihnachtsfest einstimmen freuen. Um 17 Uhr ist ein Gottesdienstbesuch in der ev. Stiftskirche geplant. Anschließend folgt ein gemeinsames Abendessen. Anmeldungen nehmen Lydia Törner, Tel. 06432/4336, und der Pflegestützpunkt Diez, Tel.: 06432/9198-13, bis 17. Dezember entgegen. Auf Wunsch kann auch hier ein Hol- und Bring-Service eingerichtet werden.

Nähere Informationen auch beim Seniorenbüro „Die Brücke“, Uschi Rustler, Tel.: 02603/ 972-336, E-Mail: uschi.rustler@rhein-lahn.rlp.de oder im Internet unter: www.rhein-lahn-bruecke.de.

 

16.02.2018 - Umweltprojekte können gefördert werden
Auch in diesem Jahr gewährt der Rhein-Lahn-Kreis wieder Zuschüsse für Projekte und Aktionen im Bereich des Natur- und Umweltschutzes. Bewerben können sich Schulen, Kindergärten, Einzelpersonen, Vereine, Gemeinden, Bürgerinitiativen oder ähnliche Kooperationsformen noch bis zum 30. April.» mehr...
16.02.2018 - Schüler der Kreismusikschule Rhein-Lahn erfolgreich bei Jugend musiziert
Auch die Schülerinnen und Schüler der Kreismusikschule Rhein-Lahn bewiesen jetzt beim 55. Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ ihr Können vor einer ausgewählten Jury. So erzielte die elfjährige Marie Jost aus Osterspai in ihrer AltersstufeI mit 21 Punkten einen großartigen 1. Preis in der Wertung für Querflöte. » mehr...
16.02.2018 - Beratertag für Unternehmen und Gründungswillige
Die Wirtschaftsförderungs-Gesellschaft Rhein-Lahn veranstaltet wieder einen Beratertag. Zielgruppen sind bestehende Unternehmen, Gründungswillige und Selbständige in der Gründungsphase, die Expertenrat suchen. Am Donnerstag, 8. März 2018, steht zu diesem Zweck in der Kreisverwaltung, Raum 125, von 08.30 bis 17 Uhr ein kompetenter, bei der KfW gelisteter Berater zur Verfügung, um in Einzelgesprächen von 45 Minuten mit guten Tipps weiter zu helfen.» mehr...
16.02.2018 - Vielseitiges Bildungsangebot bei der Kreisvolkshochschule
Vielseitiges Bildungsangebot bei der Kreisvolkshochschule
Ein Blick in das neue Programmheft der Kreisvolkshochschule Rhein-Lahn zeigt, welch hohen Stellenwert Bildung und Weiterbildung im Rhein-Lahn-Kreis hat. Ein solch breit gefächertes Angebot dürfte seinesgleichen suchen! Und so wird die Vielzahl der Seminare, Kurse, Vorträge und Workshops, die auch im Frühling und Sommer 2018 flächendeckend im gesamten Rhein-Lahn-Kreis angeboten werden, erneut auf ein reges Interesse stoßen.» mehr...
16.02.2018 - Senioren gehen wieder auf Wanderschaft
Zu einer Wanderung von Niederbachheim über Germmerich und Ehr zurück nach Niederbachheim lädt die Wandergruppe des Seniorenbüros „Die Brücke“ am kommenden Mittwoch, 28. Februar 2018, ein. Treffpunkt ist um 10 Uhr am Parkplatz an der Niederbachheimer Kirche. Die rund 7,4 Kilometer lange Wanderstrecke ist gut begehbar und weist nur eine kleine Steigung auf. » mehr...
16.02.2018 - Gesetzliche Regelungen beim Gehölz- und Strauchschnitt beachten
Auch beim Rückschnitt von Bäumen und Gebüschen sind die gesetzlichen Regelungen zu beachten. So empfiehlt die Untere Naturschutzbehörde des Rhein-Lahn Kreises aus Gründen des Naturschutzes und wegen der restriktiven gesetzlichen Vorgaben generell auf Gehölzrückschnittmaßnahmen und Gehölzbeseitigungen während der Brut- und Aufzuchtzeit zu verzichten und planbare Maßnahmen in die Zeit vom 1. Oktober bis Ende Februar zu legen.» mehr...
09.02.2018 - Abwechslungsreiches Veranstaltungsangebot des Naturparks Nassau
Mit einem abwechslungsreichen Veranstaltungsangebot will auch in diesem Jahr der Naturpark Nassau die heimische Natur und Kultur erlebbar machen. Insgesamt sind es 56 Veranstaltungen, die im Naturpark-Kalender 2018 zu finden sind.» mehr...