29.06.2018 - Verträge mit Pflegestützpunkten um weitere zehn Jahre verlängert

Nr. 129 / Rhein-Lahn-Kreis. „Durch das Beratungs- und Unterstützungsangebot der Pflegestützpunkte im Rhein-Lahn-Kreis wird ein wichtiger Baustein der pflegerischen Angebotsstruktur im Rhein-Lahn-Kreis sichergestellt.“ Dies sagte Landrat Frank Puchtler, als es jetzt daran ging, die Weichen für die Zukunft auf diesem Gebiet zu stellen. Da die gute Kooperation sich nach Auffassung aller Beteiligten bewährt hat, stand der Unterzeichnung der neuen Pflegestützpunktverträge, mit der die Kooperation weitere zehn Jahre fortgesetzt werden kann, nichts im Wege.

In den vier Pflegestützpunkten in Bad Ems, Diez, Lahnstein und Nastätten kooperieren die AOK, der Rhein-Lahn-Kreis und die Träger Caritas, Stiftung Diakoniewerk Friedenswarte sowie die evangelischen Zweckverbände für die Sozialisation Diez und die Diakoniestation Nastätten, indem sie unabhängige Pflegeberatung für Betroffene und Angehörige flächendeckend im Kreis durchführen.

An den Pflegestützpunkten sind Fachkräfte zur Beratungs- und Koordinierungsarbeit durch die Träger beschäftigt, und die AOK stellt an jedem Stützpunkt Personal bereit. Somit erhalten die Bürgerinnen und Bürger dort fundierte Informationen zur Pflegeversicherung und konkrete Unterstützung bei der Suche nach Unterstützungsangeboten für pflegebedürftige Personen oder deren Angehörige. Die ausgebildeten Mitarbeiter koordinieren darüber hinaus die Netzwerkarbeit, wie z.B. die Netzwerke Demenz, und unterstützen das ehrenamtliche Engagement.

Nähere Information gibt es beim Pflegestützpunkt Bad Ems, Kirchgasse 15-17, Tel.: 02603/5750 u. 70587; E-Mail: Bettina.Eimuth@pflegestuetzpunkte.rlp.de, Stefan.Hauser@pflegestuetzpunkte.rlp.de; Pflegestützpunkt Diez, Friedhofstraße 19, Tel.:06432/919 813 u. 9528 870; E-Mail: Gabriele.Schoenweitz@pflegestuetzpunkte.rlp.de; Pflegestützpunkt Lahnstein, Gutenbergstraße 8, Tel.:02621/9408-20 u. -69; E-Mail: Ilka.Nink@pflegestuetzpunkte.rlp.de,  Peggy.Reyhe@pflegestuetzpunkte.rlp.de, Pflegestützpunkt Nastätten, Borngasse 14 a, Tel.:06772/ 939614 u. -20; E-Mail: Bettina.Eimuth@pflegestuetzpunkte.rlp.de, Christa.Klamp@pflegestuetzpunkte.rlp.de.

Weitere zehn Jahre kooperieren die Pflegestützpunkte und der Kreis.

BILDUNTERZEILE:

Die gute Zusammenarbeit mit den Pflegestützpunkten im Rhein-Lahn-Kreis führte jetzt zur Verlängerung der bestehenden Verträge um weitere zehn Jahre. Unser Bild zeigt die Vertreter der Stiftung Diakoniewerk Friedenswarte), der AOK, des Ev. Zweckverbands Kirchliche Diakoniestation Loreley-Nastätten, des Landesamt für Jugend, Soziales und Versorgung des  Ev. Zweckverband Kirchliche Sozialstation Diez, des Caritasverbands Westerwald-Rhein-Lahn) sowie der Kreisverwaltung des Rhein-Lahn-Kreises.

1 -2
16.11.2018 - Senioren wandern durch die Gemarkung Nochern
Zu einer Wanderung durch die Gemarkung Nochern lädt die Wandergruppe des Seniorenbüros „Die Brücke“ am Mittwoch, 28. November 2018, ein. Treffpunkt ist auf dem Parkplatz am Sportplatz in Nochern um 10 Uhr.» mehr...
16.11.2018 - Sperrung der Kreisstraße 93 bei Lautert wird aufgehoben
Die Vollsperrung der Kreisstraße 93 bei Lautert wird voraussichtlich ab Freitag, 23. November 2018, aufgehoben. Dies teilt der Landesbetriebes Mobilität Diez (LBM Diez) jetzt mit. Der LBM Diez bedankt sich bei allen Verkehrsteilnehmern und Anliegern für das Verständnis für die Behinderungen während der Bauarbeiten.» mehr...
16.11.2018 - Teilnehmer für Rheinland-Pfalz-Tag 2019 gesucht
Auch am 35. Rheinland-Pfalz-Tag, der vom 28. bis 30. Juni 2019 in Annweiler gefeiert wird, können wieder Gruppen und Vereine aus dem Rhein-Lahn-Kreis teilnehmen. Darauf macht die Wirtschaftsförderungs-Gesellschaft Rhein-Lahn aufmerksam. Gruppen und Vereine, die stellvertretend für den Rhein-Lahn-Kreis beim großen Festumzug am Sonntag, 30. Juni 2019, teilnehmen möchten, können sich bei der Wirtschaftsförderungs-Gesellschaft bis zum 15. Januar 2019 bewerben.» mehr...
16.11.2018 - Kreis fördert Sanierung und Ausbau von 16 Kindertagesstätten
Einstimmig gab jetzt der Kreisausschuss des Rhein-Lahn-Kreises „Grünes Licht“ für die Sanierung und den Ausbau von insgesamt 16 Kindertagesstätten im gesamten Kreisgebiet. Die Gesamtfördersumme beträgt mehr als 240.000 Euro, die Einzelförderungen, die bis zu 40 Prozent der Gesamtkosten betragen können, erreichen – je nach Größe der Maßnahme – zum Teil einen Betrag von rund 30.000 Euro. » mehr...
07.11.2018 - Tag der Hausmusik lockt wieder ins Kreishaus
Zum „Tag der Hausmusik“ lädt die Kreismusikschule Rhein-Lahn am Freitag, 23. November 2018, um 18 Uhr ins Kreishaus der Rhein-Lahn-Kreises, Insel Silberau 1, 56130 Bad Ems ein. Solistisch und in verschiedenen Ensembles präsentieren junge und junggebliebene Musikerinnen und Musiker ein breites musikalisches Spektrum von Klassik über Pop bis hin zum Jazz. » mehr...
07.11.2018 - Rhein-Lahn-Kreis wirbt auf Job-Messe um Fachkräfte
Rhein-Lahn-Kreis wirbt auf Job-Messe um Fachkräfte
Auch auf der Job-Messe „Chancen - Karriere in der Region“ in Koblenz zeigte der Rhein-Lahn-Kreis jetzt Flagge: So präsentierte die Wirtschaftsförderungs-Gesellschaft Rhein-Lahn an ihrem Stand in der CGM-Arena u.a. das Onlineportal „Fachkräfte regional.de". Mit „im Gepäck“ hatten die Wirtschaftsförderer Wolf-Dieter Matern und Elena Maus aber auch zahlreiche Stellenangebote heimischer Betriebe, die auf der Messe selbst nicht vertreten waren. » mehr...
07.11.2018 - Film über den Kampf um Gleichberechtigung wird gezeigt
Film über den Kampf um Gleichberechtigung wird gezeigt
Zu einem besonderen Filmangebot im Kino Lahnstein und im Kreml-Kino in Zollhaus lädt die Gleichstellungsstelle des Rhein-Lahn-Kreises aus Anlass des Gedenktages „NEIN zu Gewalt an Frauen“ und dem Jubiläum „100 Jahre Frauenwahlrecht“ ein: Gezeigt wird der Film „ Suffragette – Taten statt Worte“ am Mittwoch, 21. November 2018, um 18 Uhr in Lahnstein und am Sonntag, 25. November 2018, um 12 Uhr in Zollhaus. » mehr...
07.11.2018 - Kleinanlieferbereich vorübergehend geschlossen
Aufgrund von Straßenbauarbeiten im Bereich der Zufahrt zum Abfallwirtschaftszentrum Rhein-Lahn an der B 260 bei Singhofen bleibt der Kleinanlieferbereich am Freitag, 23. November 2018, und Samstag, 24. November 2018, geschlossen. Die Abfallwirtschaft Rhein-Lahn bittet um Verständnis, dass an den beiden Tagen keine Abfallanlieferung im Kleinanlieferbereich möglich ist. Weitere Auskünfte unter Tel.: 02603/972-301.» mehr...
07.11.2018 - Neuer Qualifizierungslehrgang für Kindertagespflegepersonen
Ein neuer Qualifizierungslehrgang für Kindertagespflegepersonen startet im Februar 2019. Darauf macht die Kreisverwaltung des Rhein-Lahn-Kreises schon jetzt aufmerksam. Auf die anspruchsvollen Aufgaben einer Kindertagespflegeperson bereitet der Lehrgang mit insgesamt 210 Unterrichtseinheiten und 40 Stunden Hospitation die Teilnehmer vor und eröffnet ihnen so auch neue berufliche Perspektiven.» mehr...