28.08.2018 - Limes Live: Die Römer schießen in Bad Schwalbach mit Tennisbällen

Nr. 168 / Rhein-Lahn-Kreis. Der Erlebnistag „Limes Live“ findet in diesem Jahr erstmals nicht innerhalb der Kreisgrenzen, sondern auf hessischem Territorium statt, denn für den Rhein-Lahn-Kreis ist die hessische Landesgartenschau die ideale Kulisse für die Werbung um Gäste für den Limes in Rheinland-Pfalz. „Mit der Römerwelt in Rheinbrohl und dem Pohler Limeskastell bieten wir im benachbarten Bundesland zwei Leuchttürme am Limes, deren Besuch sich immer lohnt“, so Landrat Frank Puchtler.

Das Pohler Limeskastell ist dennoch zentrales Thema in Bad Schwalbach, denn die dortigen Akteure haben das Programm am Sonntag, 16. September 2018, auf der Veranstaltungswiese bei der Landesgartenschau organisiert. Der Pohler Ortsbürgermeister Prof. Thomas Steffen hat jetzt den genauen Ablauf von Limes Live vorgestellt.

Das Römerlager wird bereits am Samstag, den 15. September im Laufe des Tages vor Publikum aufgebaut und mit Leben erfüllt. Am Samstag gibt es jedoch kein festes Programm. Mit dabei sind: Militärische Darstellung mit Legio XXII Primigenia COH I, Legio XXI Rapax, Flavii, Vigila Romana Vintriacum, Buchonia Celtica und die Cohors I + II Treverorum. Das zivile Leben wird dargestellt von der Schola Romana und Familia Poppaea.

Am Sonntag wird das Programm dann wie folgt ablaufen:

10.30 Uhr    Morgenapell der Legion

11.00 Uhr    Begrüßung und Eröffnung Limes Live 2018 (Landrat Frank Puchtler und Ehrengäste)

11.30 Uhr    Militärische Vorführung

12.00 Uhr    Geschützvorführung

12.45 Uhr    Vortrag: Wandern am Limes (Klaus Nissen)          

13.30 Uhr    Römische Modenschau

15.00 Uhr    Römische Hochzeitszeremonie

15:45 Uhr    Vortrag: Römische Küche (Edgar Comes)

16:30 Uhr    Militärische Vorführung

17:00 Uhr    Geschützvorführung

Bei den Geschützvorführungen werden Tennisbälle oder Wasserballons eingesetzt, so dass für die Zuschauer keine Gefahr besteht. Etwa 70 Mitwirkende werden die Landesgartenschau am 16. September in ein Heerlager und eine römische Siedlung gleichzeitig verwandeln. An beiden Tagen können die Römer bei verschiedenen Aktivitäten beobachtet werden. Dazu gehören Perlenkettenbasteln für Kinder, eine römische Probierküche, Mehl mahlen, römische Schmiede, Brettchen weben, Färben von Wolle und Stoff, Fibelnbasteln für Kinder, Herstellung von römischem Schmuck, römische Kosmetik, römische Schule, Familienleben und römische Spiele. Das Lager ist besetzt und die Soldaten erklären Ausrüstung und Kleidung. Weitere Informationen unter www.limes-live.de.

Übrigens: Das Limeskastell in Pohl reduziert den regulären Eintrittspreis für alle Besucher, die eine Eintrittskarte der Landesgartenschau vom 15. oder 16.9.2018 in Verbindung mit einem Gutschein vorweisen können, um 50 Prozent. Einlösbar ist diese Kombination bis zum 30. April 2019. Sie gilt nicht für Veranstaltungen, Gruppen oder Führungen. Dauerkarten können nur einmal genutzt werden. Die Gutscheine gibt es am 15. und 16. September am Zelt des Limeskastells auf der Veranstaltungswiese der Landesgartenschau in Bad Schwalbach.

Römische Lefgionäre sind

Bildunterzeile:

Die bekannte römische „Schildkrötenformation“, lateinisch „Testudo“, wurde zur Zeit Gaius Iulius Caesars entwickelt. Sie diente zum Schutz vor starkem Beschuss und zum geschützten Vorrücken auf befestigte, vor allem überhöhte Stellungen. Die „Schildkröten“ sollen damals als sehr stabil gegolten haben. Beim Erlebnistag Limes Live 2017 staunten die Besucher über diese militärische Darstellung. Sicher werden auch die römischen Soldaten am 16. September in Bad Schwalbach die „Testudo“ wieder zeigen und auch noch andere Kampfszenen nachspielen. Foto: © Agentur Spielplan, Tobias Nettekoven

1 -2 -3
19.09.2018 - Praxisnaher Unterricht auf dem Gasübungsgelände in Oberneisen
Praxisnaher Unterricht auf dem Gasübungsgelände in Oberneisen
Auf dem Gasübungsgelände der Syna-GmbH in Oberneisen absolvierten jetzt zahlreiche Auszubildenden des Sanitär- Heizungs- und Klimabereichs der Berufsbildenden Schule Diez ein Schulungsseminar, das insbesondere die sicherheitstechnischen Aspekte der privaten Hausgasanschlüsse beinhaltete. Die Auszubildenden aus dem vierten Lehrjahr bzw. der Abschlussprüfungsfachklasse gingen hochmotiviert zur Sache.» mehr...
19.09.2018 - Verdienstmedaille des Landes an Monika Freisberg überreicht
Verdienstmedaille des Landes an Monika Freisberg überreicht
Gemeinsam mit Landrat Frank Puchtler überreichte Innenminister Roger Lewentz jetzt die Verdienstmedaille des Landes an die langjährige Vorsitzender AWO Rhein-Lahn, Monika Freisberg aus Braubach. In einer stimmungsvollen Feierstunde im Kreishaus in Bad Ems, an der nebender Familie, Freunden und zahlreiche Wegbegleiter auch die Vertreter der kommunalen Politik teilnahmen, betonte Lewentz, dass Monika Freisberg sich seit mehreren Jahrzehnten „mit Herzblut“ um die Menschen in der Region kümmere.» mehr...
19.09.2018 - Betriebliches Gesundheitsmanagement im Kreis stärken
Betriebliches Gesundheitsmanagement im Kreis stärken
Die Grundlagen des betrieblichen Gesund-heitsmanagements (BGM) und eine Fülle hilfreicher Tipps zu dessen erfolgreicher Umsetzung standen im Brennpunkt des jüngsten Rhein-Lahn-Wirtschaftsforums, zu dem die Wirtschaftsförderungs-Gesellschaft Rhein-Lahn (WFG) ins Kreishaus eingeladen hatte.» mehr...
19.09.2018 - Großes Interesse an der Energiegewinnung aus Abfällen
Großes Interesse an der Energiegewinnung aus Abfällen
Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger nutzten jetzt die Möglichkeit, das Abfallwirtschaftszentrum Rhein-Lahn (AWZ) bei Singhofen kennenzulernen. Das AWZ hatte im Rahmen der Energiewende- und Klimaschutzwoche Rheinland-Pfalz seine Tor geöffnet und das Thema „Energie aus Abfall“ in den Mittelpunkt des Tages gestellt.» mehr...
19.09.2018 - Ausbau der Kreisstraße 67 beginnt
Endlich geht’s los: Ab kommenden Montag, 24. September, beginnen die Ausbauarbeiten an der Kreisstraße K 67 zwischen Friedrichsegen und Frücht. Wie der Landesbetrieb Mobilität Diez (LBM Diez) mitteilt, werden zunächst Forst- und Rodungsarbeiten durchgeführt. Die Straßenbauarbeiten auf der rund 2,8 Kilometer langen Strecke erfolgen dann als Bestandsausbau mittels eines Hocheinbaus in Form einer aufgelegten Verstärkung in Asphalt mit einseitiger Verbreiterung.» mehr...
19.09.2018 - Wieder Fachtagung „Bewegung und Mobilität“ in Bad Ems
Auch in diesem Jahr bietet der Turnverband Mittelrhein gemeinsam mit dem Rhein-Lahn-Kreis eine Fachtagung „Bewegung und Mobilität“ für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Altenpflegeeinrichtungen und für Übungsleiterinnen und Übungsleiter von Turn- und Sportvereinen an. Unter dem Titel „Forum Rhein-Lahn – Geben und Nehmen“ findet die Veranstaltung am Dienstag, 6. November 2018, in der Sporthalle Silberau in Bad Ems statt.» mehr...
19.09.2018 - Kreisstraße zwischen Bettendorf und Obertiefenbach wird saniert
Weitere 1,45 Kilometer des rund 320 Kilometer langen Kreisstraßennetzes werden jetzt saniert: Die freie Strecke der Kreisstraße 50 zwischen Bettendorf und Obertiefenbach wird ab kommenden Montag, 24. September 2018, in Angriff genommen. Es handelt sich dabei um die Sanierung von rund 900 Metern Straße von Bettendorf bis zur Bundesstraße 260 und von rund 550 Metern von Obertiefenbach aus ebenfalls bis zur B 260.» mehr...
19.09.2018 - Noch gibt es Karten für den Frauenkammerchor Cosima
Noch gibt es Karten für das Konzert des Frauenkammerchors Cosima, das am kommenden Sonntag, 23. September 2018, um 18 Uhr im großen Sitzungssaal des Kreishauses, Insel Silberau 1, 56130 Bad Ems, stattfindet. Unterstützt werden die Sängerinnen dabei von international bekannten Jazzinstrumentalisten.» mehr...
19.09.2018 - „Unser Kreis – Unser Wein\" findet dieses Mal in Katzenelnbogen statt
In der Stadthalle Katzenelnbogen findet in diesem Jahr die traditionsreiche Veranstaltung „Unser Kreis – Unser Wein" statt. Termin ist Freitag, 16. November 2018, ab 18 Uhr. Die Wirtschaftsförderungs-Gesellschaft Rhein-Lahn bietet dann wieder den Weinbaubetrieben des Kreises ein außergewöhnliches und zugleich unterhaltsames Forum, in dem die Winzer von Rhein und Lahn ihre Weine präsentieren können. Das Motto der Veranstaltung lautet in diesem Jahr „Wein und Magie“.» mehr...