1 -2  |   Zum Archiv
06.07.2018 - Potenzialstudie soll Limeskastell Pohl für die Zukunft sichern
24.000 Euro stellt das Land Rheinland-Pfalz für die Erstellung einer „Potenzialstudie zu den Leuchtturmprojekten des Limes in Rheinland-Pfalz“. „Das ist ein Schritt in die richtige Richtung“, so der Pohler Ortsbürgermeister Prof. Thomas Steffen. Seit langem schon ist es sein Wunsch, dass die Entwicklung des Pohler Limeskastells auch für die Zukunft gesichert wird. „Das Limeskastell in Pohl ist einer der Eckpfeiler im rheinland-pfälzischen Teil des Limes“, so Landrat Frank Puchtler.» mehr...
29.06.2018 - Senioren unterstützen Präventionsarbeit der Polizei
Senioren unterstützen Präventionsarbeit der Polizei
„Die Polizei ruft nie mit der 110 an! Telefonbetrüger sind schlau! Mit vereinten Kräften und Ihrer ehrenamtlichen Hilfe können wir schlauer sein!“ Mit diesen Worten überbrachten Gabi Theis, Ralf Thomas und Wolfgang Krechel vom Beratungszentrum des Polizeipräsidiums in Koblenz den Dank der Präsidiumsleitung an die ehrenamtlich tätigen Seniorensicherheitsberater und -beraterinnen des Rhein-Lahn-Kreises, des Westerwaldkreises und des Kreises Altenkirchen.» mehr...
29.06.2018 - Mini-WM: Team Portugal siegte bei multinationalem Fußballturnier
Mini-WM: Team Portugal siegte bei multinationalem Fußballturnier
Ein schöner Erfolg war auch in diesem Jahr das multinationale Fußballturnier für junge Leute, das dieses Mal als „Mini-WM“ im Nassauer Sportzentrum ausgerichtet wurde. Veranstalter waren erneut der Beirat für Migration und Integration des Rhein-Lahn-Kreises und der TUS Nassovia Nassau. » mehr...
29.06.2018 - Verträge mit Pflegestützpunkten um weitere zehn Jahre verlängert
Verträge mit Pflegestützpunkten um weitere zehn Jahre verlängert
„Durch das Beratungs- und Unterstützungsangebot der Pflegestützpunkte im Rhein-Lahn-Kreis wird ein wichtiger Baustein der pflegerischen Angebotsstruktur im Rhein-Lahn-Kreis sichergestellt.“ Dies sagte Landrat Frank Puchtler, als es jetzt daran ging, die Weichen für die Zukunft auf diesem Gebiet zu stellen. Da die gute Kooperation sich nach Auffassung aller Beteiligten bewährt hat, stand der Unterzeichnung der neuen Pflegestützpunktverträge, mit der die Kooperation weitere zehn Jahre fortgesetzt werden kann, nichts im Wege.» mehr...
29.06.2018 - BBS Lahnstein entlässt Schüler der höheren Berufsfachschule ins Berufsleben
Drei Klassen der höheren Berufsfachschule an der Berufsbildenden Schule Lahnstein konnte der neue Schulleiter Dietmar Weber jetzt „ins Leben“ entlassen. Gemeinsam mit Lehrern und Eltern freute Weber sich über das erfolgreiche Abschneiden der Schüler, die nun in den Bereichen Handel und E-Commerce, Organisation und Officemanagement sowie Energiesystemtechnik und Marketing/Organisation und Officemanagement das Zeugnis des „Staatlich geprüften Assistenten“ in Händen halten können und teilweise auch den schulischen Teil der Fachhochschulreife erreicht haben.» mehr...
29.06.2018 - Kindertagesstätten können sich über Förderung freuen
Willkommener Geldsegen für die Kindertagesstätten (Kita) im Rhein-Lahn-Kreis: Genau 458.292,01 Euro pro Jahr zusätzlich konnten zwischen 2016 und 2018 den Kita-Trägern für Bauvorhaben und Projekte zur Verfügung gestellt werden. Auch 2018 wurden damit zahlreiche Projekte gefördert.» mehr...
29.06.2018 - Enge Kooperation zwischen dem Rhein-Lahn-Kreis und der Hochschule Koblenz
Enge Kooperation zwischen dem Rhein-Lahn-Kreis und der Hochschule Koblenz
Seit 2015 bereits pflegen der Rhein-Lahn-Kreis, die Wirtschaftsförderungs-Gesellschaft Rhein-Lahn (WFG) und die Hochschule Koblenz eine enge Kooperation im Bereich Wissens- und Technologietransfer sowie Duale Studiengänge. Ein Baustein dieser Kooperation bildet die Broschüre „Duale Studiengänge im Rhein-Lahn-Kreis und an der Hochschule Koblenz“, die jetzt aktualisiert und der Öffentlichkeit vorgestellt wurde.» mehr...
13.03.2018 - Vorsprung durch Innovation: Wettbewerb SUCCESS 2018 startet
Unternehmen aus Rheinland-Pfalz, die neue Produk-te, Produktionsprozesse, technologieorientierte Dienstleistungen oder anspruchsvolle IT-Vorhaben für technische Anwendungen in Forschungs- und Entwicklungsprojekten entwickelt haben und damit bereits auf dem Markt erfolgreich sind, können sich ab sofort bei der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) für die SUCCESS-Technologieprämien bewerben. Darauf weist die Wirtschaftsförderungs-Gesellschaft Rhein-Lahn hin. » mehr...